Auf diesen Handys wird Whatsapp abgeschaltet

Ende des Jahres stellt der Messenger-Dienst seinen Support für mehrere ältere Mobil-Betriebssysteme ein. Diese Modelle sind davon betroffen.

                                                                    

Ende 2016 soll Schluss sein mit der Unterstützung von BlackBerry, Nokia S40 und Symbian S60, Android 2.1 and Android 2.2 sowie Windows Phone bis 7.1. Nutzer dieser Plattformen müssen bis dahin auf neuere Systeme umsteigen, sonst können sie den Messenger mit ihrem Mobiltelefon nicht mehr verwenden. 

 

Als Grund für das Aus nennt das Unternehmen mangelnde technische Entwicklungsmöglichkeiten der teils sehr veralteten Betriebssysteme. „Im Ausblick auf die kommenden 7 Jahre, möchten wir unsere Bemühungen auf die mobilen Plattformen, die von der überwiegenden Mehrheit verwendet werden, fokussieren“, erklärte Whatsapp in einem Post im April dieses Jahres. Auf allen anderen Geräten läuft Whatsapp wie gewohnt weiter. 

 

Whatsapp wird noch in diesem Jahr die Arbeiten für folgendeSmartphone-Betriebssysteme einstellen:

 

        •   BlackBerry, inklusive BlackBerry 10 

        •   Nokia S40 

        •   Nokia Symbian S60 

        •   Android 2.1 und Android 2.2 

        •   Windows Phone 7.1 

        •   iPhone 3GS / iOS 6